Eignungsdiagnostik und Potenzialanalyse

"Unsere Mitarbeiter sind unser größtes Potenzial", diese Aussage hört man in vielen Organisationen. Viele Unternehmen und Unternehmer wissen häufig zu wenig über die Fertigkeiten, Fähigkeiten, Begabungen und Potenziale ihrer Mitarbeiter und damit über wesentliche für den Unternehmenserfolg relevante Faktoren. Wie relevant und damit erfolgskritisch das "Human Capital" für die Unternehmen ist, zeigt eine Studie des Marktforschungsinstituts Gallup aus dem Jahre 2004. Laut dieser Studie verspüren 87 % aller befragten Arbeitnehmer keine echte Verpflichtung gegenüber ihren Arbeitgegbern verspüren. Davon waren 18 % sogar "aktiv unengagiert". Folgen sind hohe Fehlzeiten, niedrige Produktivität, geringe Mitarbeiterbindung und hohe Krankenstände. Die Ursachen für dieses Bild scheinen vielschichtig. Als Hauptursachen lassen sich jedoch nennen:

  • Mitarbeiter füllen Positionen aus, die ihnen eigentlich nicht liegen. Ursachen können hier die falsche Personalauswahl oder fehlende Personalentwicklung sein.
     
  • Fehlen geeigneter Weiterbildungsmöglichkeiten
     
  • Fehlendes Unternehmensleitbild mit der Folge, daß Mitarbeitern der Bezugsrahmen fehlt. Es fehlt häufig auch eine Perspektive in Form von Entwicklungs- und Karriereperspektiven für die Mitarbeiter.

Lösungsansätze für die angesprochenen Probleme lassen sich in der Eignungsdiagnostik oder Managementdiagnostik finden.

Was ist Eignungsdiagnostik?

Eignungsdiagnostik ist ein Oberbegriff für Verfahren zur Messung von Kompetenzen mit einem Bezug zur Berufswelt. Ziel der Eignungsdiagnostik bzw. der angewandten Verfahren ist es, eine möglichst treffsichere Vorhersage über den Erfolg einer Person(hier auch insbesondere Potenzialanalyse) in einer beruflichen Rolle oder Funktion zu machen. Klassische Einsatzfelder der Eignungsdiagnostik sind daher Felder, wo es darum geht möglichst objektive Informationen für Entscheidungen und Empfehlungen rund um die Personalauswahl oder Personalplazierung zur Verfügung zu stellen. Im Einzelnen können dies sein: Personalsuche und -auswahl, Berufsberatung und Personalentwicklung. Zur Messung der Eignung einer Person gibt es traditionell drei Herangehensweisen: 1. den Eigenschaftsansatz, 2. den biographischen Ansatz sowie 3. den Simulationsansatz. >>>> weitere Informationen zu Eignungsdiagnostik

Was ist Potenzialanalyse?

Die Potenzialanalyse ist ein Tool der Eignungsdiagnostik mit stark zukunftsgerichteten Charakter. Man versucht hier Aussagen über die möglichen Entwicklungsperspektiven von Kandidaten zu machen. >>> weitere Informationen unter Potenzialanalyse

Weitere ausführliche Informationen zu unserer Herangehensweise und zu unserem Dienstleistungsspektrum mit Fokus "Eignungsdiagnostik und Potenzialanalyse" finden Sie auf den Folgeseiten.